DIE ZUKUNFT VON İZMİR

Mit seiner geopolitischen Lage, seinen Logistikangeboten und der Nähe zu Rohstoffen zieht Izmir Tag für Tag mehr Aufmerksamkeit von Investoren auf sich und beherbergt auch große Projekte. Dank der enormen Nachfrage nicht nur aus der Türkei, sondern auch aus den Nachbarländern, gewinnt Izmir Tag für Tag mehr an Wert und gewährleistet somit die Zufriedenheit der Investoren. In Izmir entsteht mit dem Projekt "Neues Stadtzentrum" am Küstenstreifen von Alsancak-Bayrakli-Turan ein neuer Lebensraum für 500.000 Menschen. Die Stadt schreitet mit festen Schritten in Richtung eines neuen Anziehungspunktes mit hochwertigen Residenzen, Yachthäfen, Häfen, Freizeit- und Kulturzentren, Parks und Küstenstreifen. Die Stadt, die mit Projekten, bei denen Industrie 4.0 umgesetzt wird, auch in technologischer Hinsicht mit Hoffnung in die Zukunft blickt, erweckt das Interesse der Investoren als am schnellsten wachsende Metropole der Türkei und der Welt. Ein weiterer bemerkenswerter Fakt ist, dass Izmir eine der wenigen Städte ist, wohin auch Leute aus Istanbul, dem Hauptziel der Binnenmigration aus dem ganzen Land, umziehen. Durch das milde Klima, die ruhige Lebensweise, neue und sich entwickelnde Geschäftsmöglichkeiten und Immobilieninvestitionen ist Izmir schon länger sehr beliebt bei Menschen aus Istanbul. Durch den Bau der Autobahn Izmir/Çeşme-Istanbul, die bis Ende 2018 fertiggestellt sein soll, verkürzt sich die Fahrtzeit von 7 auf 3,5 Stunden. Damit ist die Region ins Visier von Investoren aus Istanbul gerückt. Die laufende Zunahme der Zahl von Direktflügen vom Izmirer Adnan-Menderes-Flughafen, der sich zu einem der größten und komfortablen Flughäfen der Türkei entwickelt hat, zu verschiedenen weltweiten Flugzielen sowie die für 2019 geplante Eröffnung des Flughafens in Çeşme verstärkt das Interesse aller ausländischen Touristen, besonders der Europäer, an der Provinz.

Kontaktieren Sie uns

Sie können Ihr Traumimmobilien
Interview online Führen.
Um einen Online-Termin zu Vereinbaren

Alle Projekte